Nagios: WordPress-Login-Funktion überwachen

28. Mai 2009 | Von | Kategorie: Admin

Im Artikel „Geschäftsprozesse mit Nagios und check_multi auf Herz und Nieren prüfen“ habe ich ein Plugin check_login verwendet. Dieses Plugin wird zum Test der Login-Funktionalität bei WordPress-Blogs genutzt und habe ich selbst geschrieben, damit ich dieses für den besagten Artikel anwenden konnte. Hätte gar nicht erwartet, dass dies wirklich auch produktiv von anderen eingesetzt wird.

Nun wurde ich nach diesem Plugin gefragt. Nun ja, ist nicht wirklich was aufwendiges, aber hier ist es:

cat check_login
#!/bin/bash

# Plugin to check Login on WordPress-Blogs

if [ $# -lt 3 ]
then
echo "Usage: check_login <user> <passwd> <url>"
exit 2
fi

USER=$1
PASSWD=$2
URL=$3

cd /tmp/

if [ -f /usr/bin/curl ]
then
curl --dump-header /tmp/headers -d "log=$USER&pwd=$PASSWD" $URL >> /dev/null 2>> /dev/null
if [ -f /tmp/headers ]
then
LENGTH=$(/bin/cat /tmp/headers | /bin/grep Content-Length: | cut -c 17-17)
rm /tmp/headers
if [ $LENGTH -eq '0' ]
then
echo "Login correct - OK"
exit 0
else
echo "Login incorrect - CRITICAL"
exit 2
fi
else
echo "WARNING *** Failure read /tmp/headers! It's possible you used an incorrect URL!  ***"
exit 1
fi
else
echo "WARNING *** Please install curl! ***"
exit 3
fi

Der Aufruf des Plugins erwartet folgende Parameter:

./check_login <username> <passwd> <url>

Die URL muss der vollständige Pfad zur wp-login.php-Datei sein.

Post to Twitter Post to Yahoo Buzz Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to Ping.fm Post to Reddit

Tags: | | | |

Schreibe einen Kommentar

Fühle dich ermuntert einen Kommentar, Anmerkungen, Hinweise oder deine Ideen zum Thema zu hinterlassen. Wir freuen uns über deine Rückmeldung.