Nagios-Plugins mit check_mk verwenden

1. April 2010 | Von | Kategorie: Monitoring | Availability

Mathias Kettner hat sich mit check_mk auch zum Ziel gesetzt Nagios Remote Plugin Executor (NRPE) zu ersetzen. In diesem Sinne heißt der Remote Plugin Executor daher auch MRPE. Mit Hilfe von MRPE können Nagios-Plugins schnell in die Überwachung mittels check_mk eingebunden werden.

Auf dem Remote System müssen lediglich die Nagios-Plugins installiert sein und schon können wir diese mit dem check_mk_agent abfragen. Ok fast so einfach ist es, es muss noch eine Konfiguration (/etc/check_mk/mrpe.cfg) hierfür erstellt werden.

APT-Status /usr/lib/nagios/plugins/check_apt

Das war schon alles. Ein Neustart eines Daemon ist nicht erforderlich – auch dann nicht wenn weitere Nagios-Plugins auf diesem Wege in check_mk eingebunden werden.

Auf der Monitoing-Maschine selbst müssen jedoch noch die Nagios-Konfigurationen für diesen Test hinzugefügt werden.

Der einfachste Weg hierzu ist zunächst manuell zu prüfen ob die Plugins auch ihre Arbeit korrekt verrichten und check_mk die mrpe-Tests auch findet.

# check_mk -I mrpe <host>
mrpe                  1 new checks
#check_mk -n -v <host>
check_mk -n -v trac.spenneberg.net
Reading default settings from /usr/share/check_mk/modules/defaults
Reading config file /etc/check_mk/main.mk...
Check_mk version 1.1.3
APT-Status           APT OK: 0 packages available for upgrade (0 critical updates). <br>
CPU load             OK - 15min Load 0.00 at 1 CPUs
...
OK - Agent Version 1.1.3, processed 9 host infos

Ein anschließendes aktualisieren der Service-Definitionen und ein Neustart von Nagios sollte dazuführen, daß das Nagios-Plugin nun automatisch durch check_mk mit überwacht wird.

# check_mk -S > /etc/nagios/conf.d/check_mk/mk_services.cfg
# check_mk -R

That´s it!

Post to Twitter Post to Yahoo Buzz Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to Ping.fm Post to Reddit

Tags: | | | |

Schreibe einen Kommentar

Fühle dich ermuntert einen Kommentar, Anmerkungen, Hinweise oder deine Ideen zum Thema zu hinterlassen. Wir freuen uns über deine Rückmeldung.